Mittwoch, 6. August 2008

"Very little is needed to make a happy life;
it is all within yourself, in your way of thinking."
Marcus Aurelius Antoninus

Meine Freundin Gabi hat heute meinem Inneren Kritiker eine Stimme gegeben - nun ist mir klar, was er immer sagt: "Mach doch mal was Richtiges!"

Nun ist mir klar warum meine Tage so anstrengend sind, ich arbeite und habe dann trotzdem das Gefühl, ich habe nichts "Richtiges" gemacht - kann das sein?

Dabei habe ich beschlossen, dass die Zeit, die mir noch verbleibt, sicher lang jedoch zu kurz dafür ist, auf solche Stimmen einzugehen - doch offensichtlich hat diese internalisierte Instanz so eine Macht, dass ich mich kaum dagegen abgrenzen kann.


Keine Kommentare: