Mittwoch, 30. Juli 2008

Was für ein Tag

Als Ersatz für Petunia, die mich verläßt und nach Ausralien zieht, gibt es nun HERBERT, den neuen Mann in meinem Leben. Er ist Gay und ich liebe ihn.

Dann, als ich aufräumen und wegschmeißen wollte, konnte ich es nicht und musste das daraus machen
Diese mixed media Collage ist 35 x 43 cm groß
und ihr Thema ist, das ich sicher bin, auch wenn sich einiges verändert.
Ich lasse einfach mein Inneres Kind spielen und sehe was passiert.

Dann war der Elektriker da. Und über dem Sicherungskasten, den er auseinandernehmen musste, hing so ein Setzkasten - ihr erinenrt euch sicher an so eine Tail und bestimmt staubt auch in eurer Wohnung langsam eines ein. Ich musste ihn abnehmsn und habe entschieden, ihn nicht wieder aufzuhängen. Mal sehen was ich mit dem Inhalt machen werde.

Die Teile sind gut 20 Jahre alt - wer erinnert sich noch an die Soidarität mit Chile?

Oster- und Friedensmärsche und Demos gegen den § 218 ?

Dieses Esemble stand auch dort - er weiß was es ist?


Eine Erinnerung an Formentera und sicher auch über 30 Jahre alt - es wird einen Ehrenplatz auf meinem zukünftigen Inspiratiosn Board bekommen

Das ist für meine Schwester - denn diese Blumen hat sie mir zum Geburtstag geschenkt und die blühen und blühen und blühen...
Negrita und Luzie im Wald - von letzten Sonntag - bitte beachtet die Matschfüße von Luzie (rechts).

1 Kommentar:

samate hat gesagt…

Die Matschfüße sind geil, aber Herbert ist auch nicht schlecht ;-))