Donnerstag, 1. Mai 2008

Mein Widdewiddewitthaus


Wer kennt sie nicht, diese fresche Göre, die sich ihre Welt, widdewiddewitt, macht, wie es ihr gefällt - Pippi Langstrumpf.
2 x 3 macht 4
Widdewiddewitt und Drei macht Neune !!
Ich mach' mir die Welt
Widdewidde wie sie mir gefällt ....

Hey - Pippi Langstrumpf
trallari trallahey tralla hoppsasa
Hey - Pippi Langstrumpf,
die macht, was ihr gefällt.
...

".... Pippi Langstrumpf ist, wie Sie merken werden, wenn Sie sich die Mühe machen, das Manuskript zu lesen, ein kleiner "Übermensch" in Gestalt eines Kindes, in ein ganz normales Milieu gestellt. Dank ihrer übernatürlichen Körperkräfte undPippi und die beiden Polizisten ... einiger anderer Umstände ist sie ganz unabhängig von allen Erwachsenen und lebt ihr Leben wie es ihr gefällt. Bei Zusammenstößen mit großen Leuten behält sie immer das letzte Wort.

Bei Bertrand Russell lese ich, dass der vornehmliche und instinktive Drang in der Kindheit das Verlangen ist, erwachsen zu werden oder, besser gesagt, der Wille zur Macht, und dass sich das normale Kind in seiner Phantasie Vorstellungen hingibt, die den Willen zur Macht bedeuten.

Ich weiß nicht, ob Bertrand Russell recht hat, aber ich bin geneigt, das zu glauben, nach der krankhaften Beliebtheit zu urteilen, die sich Pippi Langstrumpf in einer Reihe von Jahren bei meinen eigenen Kindern und ihren gleichaltrigen Freunden erfreut hat ...."

Nicht nur Astrid Lindgren, sondern auch die von mir sehr geschätzen Luise Reddemann und Louise Hay sprechen davon, dass wir uns unsere Welt imaginieren können, wie sie uns gefällt.

Ich arbeite gerade an einem Seminar mit dem Arbeitstitel "Kreativität- Selbstsabotage- Motivation", es wird am 1. Oktober starten und über 8 Wochen gehen - Anmeldunge hier -, und, ich mache mir Gedanken zum Thema Motivation.

Dabei ist mir Pippi in den Sinn gekommen, denn
unser Inneres Kind und unser Innerer Künstler sind sehr dich beieinander und darum ist es wichtig, auf deren Bedürfnisse zu achten, ansonsten sabotieren wir unseren Selbstausdruck.
Das Hausmotiv findet sich sehr oft in meiner Arbeit - ich habe noch nicht herausgefunden warum das so ist - also lag es quasi auf der Hand, mir ein Motivationshaus zu kreieren- ein Widdewiddewitt-Haus - mehr dazu hier.

Übrigens, wenn du dich hier einträgst, bekommst du den News Letter der Kreativ Akademie - regelmäßig.

Keine Kommentare: