Samstag, 3. Mai 2008

Ihr erinnert euch sicher an meine Post vom 15. April 2008 mit der Überschrift:

Die Anzahl unserer Neider bestätigen unsere Fähigkeiten.

Hier folgte zuerst ein längerer Text, den ich am Samstagnachmittag geschrieben und nun - 24 Stunden später - gelöscht habe.
Ich hatte auch in meinem flickr Album ein Foto zu der Veröffentlichung eingestellt und die Kommentare, von meist nur englisch sprechenden Freundinnen, hat mich sehr berührt. Es ist einfach wunderbar zu spüren, dass es Menschen gibt, die sich mit mir freuen - einfach so. Dagegen wirkt eine dumme Neiderin doch einfach nur lächerlich.

Ich frage mich jedoch, ob das ein kulturelles "Ding" ist, dass hier in unseren Breiten so wenig Annerkennung und Zustimmung ausgesprochen wird. Gilt der Spruch immer noch, dass bei zu viel Anerkennung die Person "übermütig" werden kann? Was für ein Elend.

Keine Kommentare: