Samstag, 26. Januar 2008

In welcher Frau wohnt nicht ganz tief innen auch ein zutiefst romatische Teenager? Meiner wünscht sich von ganzem Herzen, dass ein Mann kommt, vor ihr auf die Knie geht und sagt : „would you marry me?“ Ja, in englisch hört sich das irgendwie besser an wie „ Willst du mich heiraten?“.Oder liegt dieses Gefühl daran, dass ich im Moment oft „friends“ auf DVD sehe, denn da wird gerade viel geheiratet und zwar in englisch, weil ich es mir so ansehe.
Klar, ich war verheiratet, doch gefragt wurde ich nicht. Geheiratet haben wir im Juli und Sarah ist im Dezember geboren, OK, doch 1977 hätte ich nicht mehr „heiraten müssen“. Ich habe Sarahs Vater auch nicht gefragt ob er ausziehen wollte, als ich fand, dass es an der Zeit war, sondern, ich habe ihn dazu aufgefordert, auszuziehen. Nicht sehr romatisch, stimmt schon, doch er wollte auch nie den Rest seines Lebens mit mir verbringen. Ich schon, mit ihm, zu Anfang – doch dann schon sehr bald auch das nicht mehr.
Das muss ein wunderbares Gefühl sein, wenn ein Mensch zu einem anderen sagt, das er oder sie sich ein Leben ohne den anderen nicht mehr vorstellen kann – großes Kino. Da fällt mir Heath Lediger ein, der australische Schauspieler, der gerade in New York gestorben ist, und natürlich seine Rolle in, diesem mehrfach preisgekrönten, Drama von Ang Lees (2005), „Brokeback Mountain“ – das war Leinwandliebe, die körperlich zu spüren war. Gemeinsam mit Jake Gyllenhaal bildete er eines der grössten tragischen Liebespaare der jüngeren Filmgeschichte. Vielleicht gibt es diese Liebe tatsächlich nur in großartigen Kinofilmen. Im Leben wird wohl nie ein Mann zu mir sagen. „Bei dir habe ich mich immer zuhause gefühlt“, wie es Michael Douglas in „Wonderboys“ - einem ebenfalls großartigen Film – zu seiner schwangeren Geliebten sagt. Einfach nur wunderschön.
Seit dem ich meine Traumata aufarbeite, spielen Männer in meinem Alltag keine Rolle. Sie fehlen mir auch nicht unbedingt, obwohl ich schon denke, dass es was Großartiges sein muss, einen Menschen an seiner Seite zu haben, mit dem wir den Rest unseres Lebens verbringen wollen, oder?
Ich bemühe mich auch nicht wirklich ernsthaft darum, einen zu finden, so wie ich auch nicht regelmäßig Lotto spiele und trotzdem immer auf den Jackpott hoffe.
Ok, ich werde heute einen Lottoschein ausfüllen und dem Universum eine Chance geben!

Keine Kommentare: