Montag, 31. Dezember 2007

New Year's Eve

Ja, das Jahr geht nun unweigerlich zu Ende.
Heute, oder eher schon gestern, musste ich wieder einmal feststellen, dass ich meinem "Du-kannst-das-nicht -MODE" war.
Also, wie soll ich das beschreiben?
Das ist so eine Stimmung, in der ich mich nicht traue den nächsten oder überhaupt einen Schritt zu gehen, weil ich denke, ich kann es nicht, oder alles was ich mache reicht nicht aus, ist nicht gut genug, usw. Es ist wie eine Lähmung, eine Blokade, nur schlimmer weil es alles betrifft. Das es diesen MODE gibt ist nicht schlimm, schlimm ist, dass ich immer erst sehr spät bemerke, dass ich mich darin befinde - zu blöd. Wirklich zu blöd.

Dann habe ich darüber nachgedacht, was mein Stil als Künstlerin ist - ist nicht so einfach zu sagen. Ich denke, es ist der Prozess als solcher, der mich interessiert. Das kreativ-sein ist es was ich will, mich auf das Material einlassen und sehen wohin es mich bringt, fasziniert mich.

In diesem Sinne, auf in das nächste Jahr voller kreativer Ideen und Taten und vorbereitet auf alle die selbstaufgestellten Fallen und gelegten Fußangeln, auf all die Selbstzweifeln und unweigerlichen Erfolgen - lasst es uns angehen - ich bin bereit.

Kommentare:

Esther hat gesagt…

Liebe Beate
Für dein ganz spezielles neues Jahr
wünsche ich viel Glück und alles Liebe!
Esther

Ulla hat gesagt…

Liebe Beate,
von dieser Seite noch einmal alles Gute für das Jahr 2008.
Freue dich an dem was du selbst bist und machst.
alles Liebe
Ulla