Donnerstag, 29. November 2007

Wovor hast du am meisten Angst?

Diese Frage habe ich mir gestellt und die Antwort lautet: nicht genügend Geld für meinen Lebensunterhalt zu haben. Aus diesem Grund habe ich mir eine weiteres Blatt für meine Imaginationsboard gemacht:



Tja, das Leben ist nicht einfach - wem sage ich das. Der Jackpot wurde auch nicht geknackt, obwohl ich diesmal mitgespielt hatte. Was würde ich mit 30 Millionen machen? Mir würde schon die Hälfte - was sage ich, 3 Millionen würde mir glatt reichen - doch, ich würde auch den ganzen Pott nehmen, wenn er mir angeboten würde, denn damit wäre meine größe Angst für immer ausgehebelt - oder?
Klasse, fänd ich das. OK, am Samstag gebe ich dem Universum eine zweite Chance...........

Kommentare:

Manuel-Antonio hat gesagt…

Es ist schade,daß es nicht geklappt hat!Drücke Dir für Samstag die Daumen!
Grüße Reinhard
P.S. Alter und Hartz IV ist eine schlechte Kombination

Bellissima hat gesagt…

Die Angst, nicht genug Geld zu haben kann schon belastend sein...ich hätte niemals gedacht mit 57 noch anfangen zu bauen...ich spiele auch und dann teilen wir uns den Jackpot...
herzlichst Steffi