Samstag, 15. September 2007

Manchmal muss es ein Thriller sein

Was beim schnellen Überfliegen der Inhaltsangabe wirken mag, wie ein gewöhnlicher 08/15-Thriller, entpuppt sich beim zweiten Blick als ein Film von Bruce Beresford, dessen „Miss Daisy und ihr Chauffeur“ 1990 vier Oscar gewann,
In der Hauptrolle damals wie heute Morgan Freeman, der allerdings im Gegensatz zu seinen sonstigen Gewohnheiten mal auf der anderen Seite des Gesetzes steht.
Sein Gegenpart, der gesetzestreue Familienmensch Ray wird gespielt von John Cusack.

John Cusack hat mir in "High Fidelity" oder "Being John Malkovich" ausgesprochen gut gefallen.
Morgen Freeman ist immer die Garantie für gute Unterhaltung. Dass der Film doch nur mit Abstrichen funktioniert, liegt nicht an den beiden Hauptdarstellern.
„The Contract“ ist weder ein Charakterdrama noch ein 100%iger Action-Thriller.
Doch seine richtig große Dosis Thrill war das, was ich brauchte - und das ist es wa für mich zählt..

Keine Kommentare: