Sonntag, 29. Juli 2007

Gefunden

by (c) Ralf Senftleben
Die Macht unserer Gewohnheiten

Über die letzten Jahre werde ich mir bei einer Sache immer sicherer:
Ob wir im Leben das bekommen, was wir uns wünschen, wird zu einem
großen Maß von unseren Gewohnheiten bestimmt. Glückliche Menschen
tun und denken gewohnheitsmäßig Dinge, die sie glücklich machen.
Wohlhabende Menschen tun gewohnheitsmäßig Dinge, die sie wohlhabend
machen oder ihren Wohlstand schützen. Es reicht nicht, nur zu
wissen, wie wir etwas erreichen können. Wenn wir dauerhaft davon
profitieren wollen, müssen wir eine Gewohnheit daraus machen, sonst
nutzt alles Wissen nichts.

Nehmen wir einmal an, Sie wollen Zeitmanagement lernen, um in
weniger Zeit mehr zu erreichen. Reicht es, wenn Sie einmal einen Tag
planen? Wohl kaum. Es reicht auch nicht, Ihre Zeit eine Woche lang
systematisch zu planen. Wenn Sie eine erfolgreiche Zeitmanagerin
oder ein erfolgreicher Zeitmanager werden wollen, dann müssen Sie
jeden Arbeitstag planen, sonst bringt es nichts. Es muss Ihnen zur
Gewohnheit werden, sonst können Sie es vergessen.

Oder stellen Sie sich vor, Sie wollen die Beziehung zu Ihrem Partner
oder Ihrer Partnerin verbessern. Reicht es, wenn Sie sich an einem
Tag etwas dafür tun? Oder eine Woche lang? Nein. Wenn Sie die
Beziehung dauerhaft verbessern wollen, müssen Sie es sich zur
Gewohnheit machen, Ihren Partner oder Ihre Partnerin liebe- und
respektvoll zu behandeln.

Unsere Gewohnheiten sind es, die die Qualität unseres Lebens
ausmachen und nicht einmalige Handlungen. Es sind die Dinge, die wir
ganz von alleine tun, ohne dass wir uns daran erinnern müssen.

Deswegen möchte ich Ihnen eine spannende Frage stellen:

"Welche 5-minütige Tätigkeit, jeden Tag für die nächsten 365
Tage getan, würde die Qualität Ihres Lebens nachhaltig und
dauerhaft verbessern?"

oder anders gefragt:

"Welche neue tägliche Gewohnheit würde Ihr Leben mehr als
deutlich verbessern und Sie ausgeglichener, fröhlicher,
zufriedener und glücklicher machen?"

Überlegen Sie einmal, was passieren würde, wenn Sie sich Schritt für
Schritt immer mehr erfolgbringende Gewohnheiten zulegen würden.
Glaubt man Experten, so dauert es ca. 21 Tage, sich etwas Neues
anzugewöhnen. Und selbst wenn es jeweils 1 Monat dauert, können wir
uns pro Jahr 12 neue erfolgreiche Gewohnheiten zulegen.

Stellen Sie sich Ihr Leben doch einmal in einem Jahr vor, wenn Sie
12 erfolgreich-machende neue Angewohnheiten hätten. Wie würde Ihr
Leben dann aussehen?

Für mich persönlich hat diese Idee einen großen Unterschied gemacht
und ich habe mir über die Jahre viele neue Angewohnheiten zugelegt,
die mein Leben wirklich bereichern. Deswegen möchte ich Sie dazu
ermutigen, es auch einmal auszuprobieren.

Keine Kommentare: